SBF-AREX® II und SBF-AREX® CO

Um auch in Zukunft die Leistungsfähigkeit ihres Brunnens sicherzustellen, sollten Sie einmal jährlich eine Regenerierung mit unserem Brunnenregenerat SBF-AREX® durchführen.

Hier Bestellen Videos Downloads Broschüre als PDF

Für Haus und Garten!

Leistungsverlust bei Ihrem Hausbrunnen?

Hat Ihr Hausbrunnen noch die gleiche Leistung wie früher?

Eine der häufigsten Ursachen für die nachlassende Fördermenge Ihrer Pumpe sind das im Grundwasser gelöste Eisen und Mangan. Unter der Einwirkung von Luftsauerstoff oxidieren beide Elemente zu ihrer festen Form und verstopfen dadurch Pumpe, Rohrleitungen und Brunnen. Mit unserem ökologischen Brunnenregenerat SBF-Arex® II und SBF-AREX® CO lassen sich diese Ablagerungen in den meisten Fällen wieder vollständig entfernen und die volle Brunnenleistung wiederherstellen. Um auch in Zukunft die Leistungsfähigkeit ihres Brunnens sicher zu stellen, sollten Sie einmal jährlich eine Regenerierung mit unserem Brunnenregenerat durchführen. Aber wodurch kommt es überhaupt zu diesem Problem?

Wie entsteht unser Grundwasser und wie erfahre ich mehr
über dessen Eisen- und Mangangehalt?

Grundwasser testen Unser Grundwasser entsteht durch Versickerung von Regenwasser im Boden. Der Regen ist durch die Anreicherung mit Luft sauerstoffreich. Gelangt dieses Wasser in die oberen Bodenzonen, so veratmen Bodenbakterien den Sauerstoff und atmen dafür Kohlendioxid aus. Kommt dieses Kohlendioxid mit dem Grundwasser in Kontakt, entsteht Kohlensäure, wodurch unser Grundwasser einen leicht sauren Charakter erhält.

Die Elemente Eisen und Mangan sind natürliche Bestandteile unseres Bodens und werden durch das Regenwasser aus dem Boden gelöst und in das Grundwasser gespült. Dort liegen sie aufgrund des Sauerstoffmangels und des niedrigen pH-Wertes in gelöster und daher farbloser Form vor.

Eisen und Mangan im Grundwasser? So testen Sie Ihr Grundwasser!

SBF-AREX® Hier Bestellen! Für volle Leistung von Ihrem Brunnen! SBF-AREX® II und SBF-AREX® CO